Start       Aktuelles       Pflege       Kultur       Service+Broschüren
Besucher Sie befinden sich hier : Start > Kultur > Geschichten > Zitate


















 Zitat
"Lasse nie zu, dass du jemandem begegnest, der nicht nach der Begegnung mit dir glücklicher ist." Mutter Teresa

Gönne dir einen Augenblick der Ruhe und du begreifst, wie närrisch du
herumgehastet bist.
Laotse

Nur die Ruhe ist die Quelle jeder großen Kraft.
Dostojewski

Mach aus jedem Rückschlag einen Antrieb nach vorn!
Phil Bosmans

Die Berühmtheit mancher Zeitgenossen hängt mit der Dummheit ihrer
Bewunderer zusammen.
Heiner Geißler

Nach Leiden und Verlusten werden die Menschen bescheidener und weiser.
Benjamin Franklin

Alles wechselt, nur die Liebe ist beständig.
Adolf Kolping

Es ist wahr, die Blumen können den Menschen nicht ernähren, aber sie
machen die Freude des Lebens aus.
André Gilde

Wir sitzen alle im selben Boot. Da bleibt uns nichts anderes übrig, als
fest zusammenzuhalten.
Gilbert Keith Chesterton

Die Macht der Bösen lebt von der Feigheit der Guten.
Johannes Bosco

Die Welt wird nicht bedroht von den Menschen, die böse sind, sondern von
denen, die das Böse zulassen.
Albert Einstein

Das Geheimnis aller Brotvermehrung heißt: teilen.
Kyrilla Spiecker

Wir sind alle Brüder.
Henri Dunant

Kein Mensch kann auf deinem Buckel reiten, wenn du ihn nicht krumm machst.
Martin Luther King

Von den Chinesen können wir viel Lernen, sie haben für Krise und Chance
dasselbe Schriftzeichen.
Richard von Weizsäcker

Die Hauptbestandteile eines guten Charakters sind Treue und Mitleid.
Carl Hilty

Der Mensch empfängt unendlich mehr, als er gibt. Dankbarkeit macht das
Leben erst reich.
Dietrich Bonhöffer

Wir sind ein Volk von Denkern. Wir denken immer, was wohl die andern von
uns denken
Erich Kästner

Eine dicke Haut ist ein Geschenk Gottes.
Konrad Adenauer

Ehrfurcht ist der Angelpunkt der Welt, Ehrfurcht gegenüber der Natur,
dem Mitmenschen und Gott.
Johann Wolfgang von Goethe

Einfachheit ist das Resultat der Reife.
Friedrich Schiller

 Zitat
"Ein Lächeln ist ein Licht, das Leben und Hoffnung sichtbar macht." Therese von Lisieux

 Zitat
"Es ist von größter Wichtigkeit, dass wir lernen, über uns selbst zu lachen." Katherine Mansfield

 Zitat
"Tue Gutes und tue es gut." Maria Ward

 Zitat
"Ich freue mich des Lebens, suche keine Dornen, hasche die kleinen Freuden." Katharina Elisabeth Goethe

 Zitat
"Ich bin stolz auf die Falten. Sie sind das Leben in meinem Gesicht." Brigitte Bardot

 Zitat
"Die Freude steckt nicht in den Dingen, sondern im Innersten unserer Seele." Therese von Lisieux

 Zitat
"Wer ganz genießt, der lebt wirklich." Karoline von Günderrode

 Zitat
"Es ist nie zu spät, so zu sein, wie man gerne gewesen wäre." George Eliot

 Zitat
"Man muss wählen zwischen Herz und Vernunft. Ich gehorche dem Herzen." Eleonora Duse

 Zitat
"Man muss den Regen in Kauf nehmen, wenn man einen Regenbogen sehen will." Dolly Parton

 Zitat
"Nichts ruft die Erinnerungen an die Vergangenheit so lebhaft wach, wie die Musik." Madame de Stael

 Zitat
"Alt werden ist traurig, reifer werden aber recht schön." Brigitte Bardot

 Zitat
"Wozu brauche ich Füße, wenn ich Flügel zum Fliegen habe?" Frida Kahlo

 Zitat
"Freude ist: das Leben durch einen Sonnenstrahl zu sehen." Carmen Sylva

 Zitat
"Nicht das Beginnen wird belohnt, sondern einzig und allein das Durchhalten." Katharina von Siena

 Zitat
"Morgen ist noch nicht gekommen und gestern ist vorbei. Wir leben heute." Mutter Teresa

 Zitate über die Heimat
"Ein Lächeln ist ein Licht, das Leben und Hoffnung sichtbar macht." Therese von Lisieux

 Zitate über die Heimat
"Das Gute, das du heute tust, werden die Menschen morgen oft schon vergessen haben. Tu weiterhin Gutes." Mutter Teresa

 Zitat
"Seid Idealisten bis ins Greisenalter. Idealisten, die eine Idee verkörpern. Dann habt ihr gelebt." Paula Modersohn-Becker

 Zitate über die Heimat
"Wenn man Selbstwertschätzung besitzt, steht man über den Vorurteilen." Olympe de Gouges

 Zitate über die Heimat
"Ehrlichkeit ist das Einzige, was höher steht als Leben, Liebe, Tod, als alles andere. Sie allein ist beständig." Jayne Mansfield

 Zitate über die Heimat
"Zweifellos vermag die Politik Großartiges zu schaffen, aber nur das Herz vollbringt Wunder." George Sand

 Zitate über die Heimat
"Mit einer geballten Faust kann man keinen Händedruck wechseln." Indira Gandhi

 Zitate über die Heimat
"Wir machen uns selbst blind, wenn wir die Wolke der Gleichgültigkeit und den Nebel der Eigenliebe vor unseren Augen dulden." Katharina von Siena

 Zitate über die Heimat
"Nach meiner Erfahrung ist es immer am besten, menschlich zu verfahren." Harriet Beecher Stowe

 Zitate über die Heimat
"Wenn ich jemals alle Regeln befolgt hätte, wäre ich niemals vorangekommen." Marylin Monroe

 Zitat
Glück ist ein Maßanzug. Unglücklich sind meist die, die den Maßanzug eines anderen tragen möchten - Karl Böhm

 Zitat zum Wochenbeginn
(eingereicht von Hermann Kuntz)

Glück und Regenbogen sieht man nicht über dem eigenen Haus, sondern nur über den Häusern der Nachbarn – Ägypten

 Zitat zum Wochenbeginn
Man kann auf der untersten Sprosse einer Leiter so glücklich und so unglücklich sein wie ganz oben – Adolf Sommerauer, ev. Pfr. (Revue 33/16.8.64)

(eingereicht von Hermann Kuntz)

 Zitat zum Wochenende
Eine Reise von 1000 Meilen beginnt mit dem ersten Schritt - Laotse

(eingereicht von Renate Raidt)

 Zitat zum Wochenende
Um die Blume des Glücks zu finden, musst du nicht die ganze Welt bereisen. Sie blüht meist vor deiner eigenen Tür.

(eingereicht von Hermann Kuntz)

 Zitat der Woche - eingereicht von Hermann Kuntz
Es gibt keinen Fahrstuhl zum Glück. Man muss die Treppe nehmen – Phil Bosmans

Zitat zum Wochenanfang

(eingereicht von Hermann Kuntz)

Glück und Regenbogen sieht man nicht über dem eigenen Haus, sondern nur über den Häusern der Nachbarn – Ägypten


 Zitat zum Wochenende
Wer vom Glück immer nur träumt, darf sich nicht wundern, wenn er es verschläft – Ernst Deutsch, Schauspieler

(eingereicht von Hermann Kuntz)

 Zitat zum Wochenende
Glück: In beiden Händen Blumen halten – Japan

(eingereicht von Hermann Kuntz)

 Zitat der Woche
Eine Rose riecht besser als ein Kohlkopf, gibt aber keine bessere Suppe ab -Jean Baptiste Molière

(eingereicht von Renate Raidt)

 Zitat der Woche - eingereicht von Hermann Kuntz
Glücklich ist, wer sich bei Sonnenuntergang über die aufgehenden Sterne freut - A. L. Balling

 Zitate über die Heimat
Erst die Fremde lehrt uns, was wir an der Heimat haben
(Theodor Fontane)

 Zitate über die Heimat
Die Heimat ist der Wohnort des Herzens
(Hubbard)

 Zitate über die Heimat
Unsere Heimat ist immer bei unseren Freunden
(eingereicht von Hermann Kuntz)

 Zitate über die Heimat
Heimat ist für mich überall dort,
wo ein Mensch ist,
zu dem ich kommen kann,
ohne gefragt zu werden,
weshalb ich da bin,
der mir einen Tee anbietet,
weil er weiß, dass ich Tee trinke
und wo ich bei dieser Tasse Tee schweigen darf

(Reiner Kunze)

 Zitate über die Heimat
Ein trautes Heim ist ein Heim, in das man sich heim traut (Robert Lembke)

 Zitate über die Heimat
Nicht da ist man daheim, wo man seinen Wohnsitz hat, sondern wo man verstanden wird (Christian Morgenstern)

 Zitate über die Heimat
Wer wärmt mich noch? Wer liebt mich noch? Wo ist mein Heim? Danach frage und suche ich, das fand ich nicht ... (Friedrich Nietzsche)

 Zitate über die Heimat
Heute besuche ich mich, hoffentlich bin ich daheim (Karl Valentin)

 Zitate über die Heimat
Fremde sind wir auf der Erde alle (Franz Werfel)

 Zitate über die Heimat
Heimat ist nicht dort, wo man wohnt, sondern wo man liebt und geliebt wird
(Karlheinz Deschner)

 Zitat
"Lächle so lange du kannst, das Leben ist zu kurz für ein langes Gesicht."
Verfasser nicht angegeben

 Zitat
"Das Glück kommt oft durch eine Tür, von der man nicht weiß, dass man sie offen gelassen hat." John Barrym

 Zitat
"Es gibt zwei Arten, sein Leben zu leben: entweder so, als wäre nichts ein Wunder, oder so, als wäre alles eines. Ich glaube an Letzteres." Albert Einstein


Sitemap Datenschutzerklärung · Impressum info@herbstwind-online.de
Portal des Landkreises Südwestpfalz
© Copyright Gestaltung Bernd Strassel